DoppelPass on Air: Studiogast Jennifer SchäferAm Dienstag, dem 21. Mai 2024, war Jennifer Schäfer zu Gast in unserer monatlichen "DoppelPass on Air"-Sendung. Eine ganze Stunde lang stellt sich die "neue" Geschäftsführerin des SV Waldhof Mannheim 07, seit Anfang März 2024 in dieser Position tätig, dabei im bermuda.funk-Studio 1 in der Alten Feuerwache live und sehr kurzweilig unseren und Euren Fragen. Jetzt gleich hier nachhören!

Download: „DoppelPass on Air“ - Studiogast: Jennifer Schäfer (MP3; 42,32 MB)

Kommentare

  • #1  Cutler  

    Hallo Frau Schäfer,

    wie man hört ist mit Ihrer "Beförderung" zur Geschäftsführerin wieder mehr Menschlichkeit in die Geschäftsstelle eingezogen.
    Dies finde ich sehr positiv und freut mich sehr.

    Auch die Kontakte zu den aktuellen bzw. auch ehemaligen Sponsoren wurden intensiviert und man kümmert sich wohl nun besser und wertschätzender um unsere Geldgeber.
    Auch sehr positiv!

    Ein wichtiges Zukunftsthema für den Waldhof ist aber natürlich die Stadionfrage.
    Sehen Sie sich hier "gewappnet" für die entsprechenden Diskussionen mit der Stadtspitze und dem Gemeinderat, die hier erforderlich werden könnten?
    Verbunden mit einer intensiven Öffentlichkeitsarbeit, sowie "Strippenziehen" im Hintergrund, was bei solchen Projekten einfach erforderlich ist.
    Ist Ihnen bewusst, dass Sie hier als junge Frau vielleicht einen noch schwereren Stand haben und fühlen Sie sich dem gewachsen?

    Anderes Thema: Strafen für "Verfehlungen" der Fans (Pyrotechnik etc.)
    Wie möchte man hier vonseiten der GmbH künftig mit dem Thema umgehen? Derzeit scheint es so, als ob man die Strafen einfach so widerspruchslos akzeptiert.
    Wird man hier auf die aktive Fanszene zugehen oder akzeptiert man weiterhin Strafen in dieser gewaltigen Höhe (Mittel, die man an anderer Stelle sicher besser und sinnvoller einsetzen könnte).
    Bei diesem Thema könnte es auch zu unterschiedlichen Meinungen mit Teilen der aktiven Fanszene kommen.
    Sind Sie hier bereit eine Konfrontation einzugehen, die ggf. auch ähnliche Folgen haben könnte wie bei Markus Kompp (nämlich dass Sie zur Persona non grata für Teile der Fanszene werden) oder trauen Sie sich zu diese Themen besser zu moderieren, als Ihr Vorgänger?

    Gestatten Sie mir abschließend noch die Anmerkung, dass ich es sehr mutig finde, dass Sie sich dieser durchaus schwierigen Aufgabe stellen. Der Waldhof ist kein einfaches Pflaster, dass wissen wir alle, die wir diesem Club die Daumen halten und ich habe daher großen Respekt davor, dass Sie diese Tätigkeit übernommen haben.

    Ach eins noch, was halten Sie von Flip-Flops bei Geschäftsterminen...? *0103* *0104*

  • #2  Jonas  

    Sehr geehrte Frau Schäfer,

    herzlichen Glückwunsch zum Klassenerhalt und vielen Dank für die bisher erbrachte Leistung in den vergangenen Monaten, aber auch in anderer Position in den letzten Jahren. Sie sind ja ein echter Waldhof-Dino.

    Mit Loviso, Körner und Aziz haben Sie ehemalige Mitarbeiter zurückgeholt. Wollten Sie so auch das Teamgefüge auf der Geschäftsstelle stärken, oder lag der Fokus eher darauf, sich mit Leuten zu umgeben, denen man vertraut und die in die gleiche Richtung denken wie Sie?

    Sie haben es sich nicht nehmen lassen, einige kritische Worte in Richtung Ihres Vorgängers zu äußern - unterbewusst, absichtlich oder aus dem Affekt? Hatten Sie in Ihrer Rolle als Geschäftsstellenleiterin denn die Möglichkeit genutzt, positiv auf das Geschehen einzuwirken, oder haben Sie gegenüber Markus Kompp mal Kritik am eingeschlagenen Weg geäußert?

    Ist eine Rückkehr von Stadionsprecher Stephan Christen geplant?

    Kommen wir zum Thema Außendarstellung. In vielen Gesprächen wird Ihr Pressesprecher Yannick Barwig für seine Arbeit kritisiert. Wie schätzen Sie diese ein? In einem Interview hatten Sie bereits darüber gesprochen, alle aktuellen Positionen zu überdenken. Wäre es Ihrer Ansicht nach nicht notwendig, jemanden mit mehr Erfahrung auf diese Position zu setzen?

    Sie selbst waren in der Vergangenheit auch schon für Ihre Social-Media-Aktivitäten in die Kritik geraten. Wie gehen Sie damit um und nehmen Sie hier an Schulungen teil?

  • #3  SponsorenCrawler  

    Ist die Rückkehr von Unternehmen aus der Region wie die MVV, Bilfinger, SAP, Coca Cola, Odenwald Quelle als Sponsoren realistisch oder ist hier zu viel Erde verbrannt worden?

  • #4  Niklas  

    Hallo Frau Schäfer,

    Zunächst möchte ich darauf hinweisen, dass die Medienarbeit eine entscheidende Rolle für die Wahrnehmung und den Erfolg eines Fußballvereins spielt. In diesem Zusammenhang habe ich einige Fragen und Anliegen, die ich gerne mit Ihnen teilen möchte:

    Transparenz und Kommunikation: Wie beurteilen Sie die Transparenz der Vereinsführung gegenüber den Medien und den Fans? Welche Maßnahmen ergreift der SV Waldhof, um sicherzustellen, dass wichtige Informationen zeitnah und umfassend kommuniziert werden?

    Krisenmanagement: Wie reagiert der Verein auf kritische Situationen oder kontroverse Themen, die in den Medien auftauchen? Gibt es einen festgelegten Prozess für das Krisenmanagement, und wie wird die Kommunikation in solchen Fällen gestaltet?

    Imagepflege und Markenbildung: Welche Strategien verfolgt der SV Waldhof, um sein Image zu pflegen und seine Marke zu stärken? Wie werden positive Nachrichten und Erfolge des Vereins effektiv nach außen kommuniziert?

    Umgang mit Social Media: Inwiefern nutzt der Verein soziale Medienkanäle wie Facebook, Twitter und Instagram, um mit den Fans zu interagieren und Informationen zu verbreiten? Wie wird sichergestellt, dass diese Kanäle angemessen und professionell genutzt werden?

    Zusammenarbeit mit den Medien: Wie gestaltet sich die Zusammenarbeit des SV Waldhof mit lokalen und überregionalen Medien? Werden Journalist:innen aktiv eingebunden, um eine positive Berichterstattung über den Verein zu fördern?

    Diese Fragen sollen dazu dienen, einen Einblick in die Medienarbeit und die Außendarstellung des SV Waldhof zu erhalten. Ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie diese Punkte näher erläutern könnten oder gegebenenfalls auf konkrete Maßnahmen hinweisen würden, die der Verein bereits umgesetzt hat.

  • #5  Hervatzkaaaa  

    Während ihrem Livestream Interview kam es zu einem Blocksturm der Arminia Fans und hierbei wurden Ordner und ihre Mitarbeiter aus dem Team Sicherheit verletzt. Finden Sie Sätze wie das ist nur das Team Sicherheit das ist nicht so wichtig als angebracht?

  • #6  Jockel07  

    Fehler in der Spieltagsgrafik, Fehler in den Spielberichten, Fehler in der Meldung zu den Abgängen (plus nur vier von fünf auf dem Foto) und falscher Sponsor auf dem Bild. Wie viele Fehler sind für Sie akzeptabel bevor man sich mal Gedanken über die Außendarstellung macht?

  • #7  Jay  

    Ist die Stadion-Frage aktuell noch ein Thema?
    Wie wollen sie mehr Mitglieder anlocken?

  • #8  Zääh haus  

    Hallo Jenny

    Ich wünsche dir gutes Gelingen für deine Tätigkeit bei unserem glorreichen SVW, mögest du immer erfolgreich sein!

    Sind dir als Frau im Fußball schon Dinge passiert, begegnet die man 5existisch nennen könnte?

    Wie verhält sich die Mannheimer Polizei im Nachgang des Essen Spiels, sind sie gesprächsbereit?

    Kannst du, ohne zu sehr ins Detail zu gehen, beschreiben, wie viel verbrannte Erde Markus Kompp hinterlassen hat?

  • #9  Walldörfer  

    Thema Sponsoring:
    Mannheim ist bekanntermaßen die Quadratestadt.
    Die Älteren unter uns erinnern sich bestimmt noch an den Slogan der Marke Ritter Sport "Quadratisch, praktisch, gut"...
    Wäre das nicht ein Türöffner beim Thema Brustsponsor... ;-)?
    Grüße und viel Erfolg

  • #10  Max  

    Hallo Frau Schäfer,

    zunächst einmal wünsche ich Ihnen gutes Gelingen, mehr Empathie und eine deutlich besseres Zusammengehörigkeitsgefühl als der Vorgänger. Nicht spalten sondern einen!

    Hier meine Fragen:

    - Markus Kompp hat reichlich verbrannte Erde hinterlassen. Können Sie uns ein Update geben, wie die aktuelle Lage ist und wie die Reaktionen der Partner sind?

    - Unter Kompp gab es reihenweise gerichtliche Auseinandersetzungen, welche zu Teil auch medial ausgeschlachtet wurden. Dies kann nicht im Sinne des Vereins sein!!!! Wie stehen Sie dazu?

    - Wie ist es um das Thema Sponsoring bestellt? Auch hier hat Kompp schlechte Arbeit geleistet. (Ein hin und her zwischen Vermarktungsagentur und Selbstvermarktung)

    - Warum gibt es nicht Anfang der Woche einen Post, wo die Trainigszeiten und sonstige termine kommuniziert werden? Man hat nicht das Gefühl so 100% als Fan mitgenommen zu werden. Hin und wieder wurden die Trainingszeiten kommuniziert aber dies nur spärlich

  • #11  Exilwadhöfer  

    Hallo Frau Schäfer,

    wie alt waren Sie, als Sie zum "SV Waldhof" gestoßen sind - und war es Liebe auf den ersten Blick? Welches war das erste Spiel, das Sie im Stadion erleben durften?

    VG
    Exilwaldhöfer

  • #12  Hallogenscher  

    hallo frau schäfer,
    glückwunsch zur beförderung.

    cutler hat schon ein paar schöne fragen gestellt.

    ich habe aber auch noch ein paar (z.t. kleine konkrete) fragen:

    - ticketpreise 24/25: bleiben die gleich? wäre schön. *0101*

    - wasserhähne: ich kann mich nicht erinnern, wann aus den wasserhähnen in den klos (zumindest unter der süd und zwischen haupttribüne und mno) mal mehr als ein rinnsal rauskam. das ist schon so ein running gag bei uns. man schmunzelt immer wieder. aber irgendwann kann man ja doch mal etwas machen. vlt. genügt schon 1 flasche essigessenz und das einlegen der perlatoren/siebe zum entkalken. (ich hoffe, ich habe jetzt keinen hausmeister angeschwärzt). ist nicht wahnsinnig wichtig, aber ein bissl wasser zum hände waschen wäre ganz gut nach der toilette. :lol:

    - an cutler anschließend: der verein muss über 200000€ strafen wegen pyro der ultras zahlen. das ist viel geld, das unnötig verloren geht und dem svw fehlt. hier im forum gab es überlegungen, wie solch ein schaden vom verein abgewendet werden kann. ein ungefährer vorschlag war, dass ein budget im niedrigen sechsstelligen bereich als topf genommen wird. aus diesem werden die strafen an den dfb gezahlt. das geld, das übrig bleibt, geht an die jugend (also maßnahmen zur förderung der jugend). wäre das ein gangbarer weg? das könnte vlt. die ultras motivieren, weniger zu pyro zu greifen und der verein muss weniger strafen zahlen. gleichzeitig hat die jugend etwas davon. zu klären wäre nur, wie das budget zustande kommt.

    - wie ist denn die bilanz bisher? (sind 100 tage schon rum? :wink: )
    gibt es schon gute konkrete gespräche etwa in bezug auf den hauptsponsor nächste saison? bzw. die anzahl der sonstigen sponsoren? oder ist das alles weiterhin hartes brot?

    ich wünsche ihnen viel erfolg und ein glückliches händchen bei der sponsorensuche und im umgang mit den fans.
    danke für ihren einsatz für unseren waldhof!

  • #13  Hallo  

    noch eine frage:
    gibt es eigentlich schon eine zielsetzung für die nächste saison? sportlich? finanziell? strukturell?

  • #14  Kuba Libre  

    Hallo Frau Schäfer,
    - für welche Bereiche sind Sie denn jetzt eigentlich genau zuständig? Ist ihr Aufgabenbereich ebenso allmächtig wie der von Markus Kompp?
    - Fallen z.B. personelle Entscheidungen wie die Einstellung von Herrn Loviso auch darunter?
    - Traditionell ist es nicht einfach für den Waldhof Sponsoren zu generieren, allerdings hat der Psychopath vor Ihnen es tatsächlich geschafft auch überzeugte Waldhof Sponsoren wie z.B. Blim und SI Trading zu vertreiben. Beabsichtigen Sie zu versuchen solche ehemaligen Partner wieder für den SVW zu gewinnen?
    - ein leider immer wieder zu vernehmendes Problem ist die Sponsorenbetreuung. Gewonnene Sponsoren ohne Kontakte zu anderen BC Mitgliedern vereinsamten in der Lounge und suchten verzweifelt Anschluss. Gängige Floskel ist, dass der SVW sich genau einmal pro Jahr um seine Sponsoren kümmert nämlich zur Vertagsunterzeichnung. Sehen Sie die Problematik? Falls ja, wie gedenken Sie dagegen anzugehen?
    - Wie wollen Sie die Zusammenarbeit zwischen der GmbH und dem Verein gestalten? Sehen Sie Punkte an denen man sich gegenseitig helfen bzw. unterstützen kann?

    Was man so hört scheinen Sie auf dem richtigen Weg zu sein ;-) Bitte weiter so!

  • #15  Marcelinho 1907  

    Welche Gemeinsamkeit haben Jan Just, Timo Kern, Kevin Conrad, Max Meyer und Anthony Loviso?

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.